Loading Likes...

Krankheit auf Kreuzfahrt wünscht sich niemand. Dennoch kann auch an Bord der unschöne Fall eintreffen, dass es zur Erkrankung kommt. Und auch wenn nur der Seegang Schuld sein sollte, so wünscht sich doch jeder einen medizinischen Ansprechpartner auf dem Schiff. Der Schiffsarzt sichert die medizinische Versorgung an Bord und ist damit zuständig für fachspezifische Untersuchungen, er leistet erste Hilfe und koordiniert die Weiterbehandlung im Hafen. Wenn es um Fragen zu Hygienestandards geht, ist der Schiffsarzt Experte, ebenso kümmert er sich um medizinische Ausschiffungen. Sie möchten mehr über den Schiffsarzt auf Kreuzfahrt erfahren? Hier erfahren Sie alles Wichtige. 

Allgemeine Informationen

Ab einer Anzahl von 800 Passagieren sollte ein Kreuzfahrtschiff laut dem Kreuzfahrtverband “Cruise Lines International Association” (Clia) über mindestens zwei Ärzte verfügen, von denen immer einer Tag und Nacht in Bereitschaft ist. Diese Empfehlung der Clia ist jedoch keine verbindliche Vorschrift, weshalb es auch zu Unterschieden kommen kann. Die Anzahl des Fachpersonals und auch die Abschlüsse und Fähigkeiten der Ärzte bestimmt die Reederei individuell. 

Flusskreuzfahrten

Doch wie ist das auf Flusskreuzfahrten geregelt? Ist dort überhaupt ein Schiffsarzt an Bord?

Neben der Empfehlung ab 800 Passagieren zwei Ärzte an Bord zu haben, gibt es zudem den Verweis, dass ab 100 Passagieren und einer Reisedauer von drei Tagen mindestens ein Arzt an Bord sein sollte. Dies gilt unabhängig von der Art der Kreuzfahrt, weshalb die Empfehlung auch für Flusskreuzfahrten zutrifft.

Schiffsarzt werden 

Schiffsarzt

Voraussetzungen

Ob es die MS Europa 2 von Hapag Lloyd ist, Schiffe von Costa Kreuzfahrten, Color Line oder auch Sea Cloud – um als Schiffsarzt auf Kreuzfahrt arbeiten zu können, ist ein abgeschlossenes Medizinstudium mit ärztlicher Approbation nötig. Zudem sollte schon mehrjährig als Arzt praktiziert worden sein, in mindestens einer Akutdisziplin und in der Notfallmedizin. Für einen Bordarzt sind gute Englischkenntnisse wichtig und die Seediensttauglichkeit ist von Vorteil. Je nach Flaggenstaat gibt es noch weitere Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen, um als Schiffsarzt arbeiten zu können.

Schiffsarztbörse

Auf der Suche nach einer Stelle als Schiffsarzt oder Krankenschwester, kann die deutsche Personalagentur “Schiffsarztbörse” hilfreich sein. Sie vermittelt medizinisches Personal, also Ärzte, Paramedics und Nurses, an Reedereien, Schiffseigner, Charterer und Co. Dabei ist es gleich, ob nach einer Festanstellung oder temporären Stelle gesucht wird. Die Schiffsarztbörse arbeitet dabei unter anderen mit AIDA Cruises, Princess Cruises, Royal Caribbean International, Trans Ocean Kreuzfahrten und vielen weiteren Unternehmen zusammen.

Job Anforderungen

Aufrund des steigenden Kreuzfahrt Booms, werden immer mehr Schiffsärzte benötigt, was eine hohe Nachfrage nach Personal und viele Stellenanzeigen mit sich bringt. Um diesen Job auszuüben, ist es jedoch nicht nur wichtig, über ein abgeschlossenes Medizinstudium und Berufserfahrung zu verfügen. Aufgrund der vielseitigen Tätigkeit auf See, gehören idealerweise noch weitere Eigenschaften zu dem Profil medizinischer Fachkräfte an Bord. Längere Arbeitszeiten am Stück erfordern eine gesunde Motivation. Voraussetzung für diesen Job ist zudem Empathie und Einfühlungsvermögen, da Kontakt zu den verschiedensten Menschen aus unterschiedlichen Nationen besteht. Es kann zudem zu Situationen kommen, in denen eine schnelle Entscheidung gefordert ist, weshalb die Entscheidungsfreudigkeit und die Fähigkeit, schnell zu handeln ebenfalls wichtig ist. Teamfähigkeit und ein sympathisches, warmherziges Auftreten werden ebenfalls vorausgesetzt.

Gehalt

SchiffsarztDie Anforderungen an Schiffsärzte sind hoch, weshalb diese auch mit einer entsprechenden Bezahlung entlohnt werden. Wer bei einer großen Reederei wie TUI oder AIDA Cruises praktiziert, kann als Juniordoktor mit einem Verdienst von rund 7500,- Euro pro Monat und als Seniordoktor mit 8500,- Euro rechnen. Der Junior- und Seniorstatus ergeben sich aus der Dauer, die ein Arzt an Bord angeheuert war. Nach drei Monaten wird ein Juniorarzt zum Seniorarzt. Dieser hat eher repräsentative Aufgaben, kann jedoch während seines Aufenthaltes an Bord kostenlos eine Begleitperson mitnehmen. 

Schiffsarzt Mein Schiff

Bordhospital

Ob Mein Schiff 1, Mein Schiff 2 oder Mein Schiff 6 – jedes Bordhospital der Mein Schiff Flotte soll mit seinem medizinischen Personal die ärztliche Versorgung an Bord gleichermaßen sichern. Es entspricht in der Ausstattung einer Notfallambulanz eines deutschen Krankenhauses. Hier können Passagiere ambulant und auch stationär betreut zu werden.

Stellenangebote

TUI Cruises sucht regelmäßig nach medizinischem Personal. Dabei kann es sich um eine Stelle als Schiffsarzt, Gesundheits- und Krankenpfleger oder Notfallsanitäter handeln.

Als Schiffsarzt wird bei TUI während der Sprechzeiten und im Bereitschaftsdienst gearbeitet mit einer Mindesteinsatzzeit von 6-7 Wochen. In dieser Zeit werden fachspezifische Untersuchungen und Weiterbehandlungen im Hafen koordiniert sowie täglich anfallende administrative Aufgaben bearbeitet. Zudem gilt der Schiffsarzt als Ansprechpartner für den Kapitän bei Fragen der Medizin und Hygienestandards.

Um ideal für die Tätigkeit als Schiffsarzt vorbereitet zu sein, ist es von Vorteil den von TUI angebotenen SchiffsarztlehrgangIntensivkurs Kreuzfahrtmedizin” wahrzunehmen. Dieser findet bereits an Bord statt und kann so genutzt werden, um das Arbeitsumfeld kennenzulernen und die realen Bedingungen auf dem Schiff einzuschätzen.

Schiffsarzt AIDA

Schiffsarzt

Bordhospital

Auch auf der AIDAprima, AIDAperla und allen weiteren AIDA Schiffen befinden sich Hospitale, in denen Ärzte und Krankenschwestern für die medizinische Hilfeleistung sorgen. Sie arbeiten im Schicht- und Bereitschaftsdienst. Das Bordhospital der AIDA Flotte ist mit diversen Geräten ausgestattet wie Röntgen- und Ultraschallgeräte.

Stellenangebote

AIDA wirbt mit erstklassigen Karrierechancen und sucht aufgrund einer wachsenden Flotte stets Personal. Eine Bewerbung für diverse AIDA Jobs kann ganz leicht online auf der AIDA Careers Seite abgeschickt werden.

Als Arzt auf einem AIDA Kreuzfahrtschiff liegen die Verantwortungsbereiche in der Leitung der Sprechstunden und der Versorgung der Passagiere auf der Station des Hospitals. Zudem werden Bereitschaftsdienste für Gäste und Crew-Mitglieder absolviert. Der Schiffsarzt ist auch bei AIDA Cruises der Ansprechpartner des Kapitäns bei Fragen zu der Medizin und Hygiene. Darüberhinaus gibt ein Schiffsarzt regelmäßig Erste-Hilfe-Weiterbildungen für die Crew.

Schiffsarzt Traumschiff

Schiffsarzt

Einer der bekanntesten Schiffsärzte in Deutschland ist wohl der des Traumschiffs. Die Fernsehserie des ZDF wird schon seit der 80er Jahre produziert und ist beim deutschen Publikum sehr beliebt. Gerade Kreuzfahrt-Fans erfreuen sich an den Handlungen, die auf der ganzen Welt zu 40% an Land, zu 60% an Bord stattfinden. Wie auch auf “echten” Kreuzfahrten spielt der Schiffsarzt hier eine wichtige Rolle. Er ist zentral für die Handlung und bei den Zuschauern sehr beliebt. Mit dem Kapitän, dem Chefsteward und der Chefhostess zählt er in der Serie zu den maßgeblichen Personen der Besatzung, die den Passagieren in ihren Verwicklungen an Bord ein Happy End ermöglichen möchten. 

Bis 2010 war die Rolle des Schiffsarztes Dr. Horst Schröder mit dem Schauspieler Horst Naumann besetzt, der damit 27 Jahre lang der bekannte und beliebte Traumschiff-Arzt war. Der 1925 geborene Schauspieler und Synchronsprecher wurde maßgeblich durch diese und seine Rolle in der Serie “Die Schwarzwaldklinik” bekannt.

Der Nachfolger des langjährigen Schiffsarztes auf dem Traumschiff ist der deutsche Film- und Fernsehschauspieler Nick Wilder, der seit 2011 als Dr. Wolf Sander im Zweiten zu sehen ist. 

Schiffsarzt Artania

Schiffsarzt

Neben den Traumschiff-Ärzten ist auf den Bildschirmen der Deutschen auch der Bordarzt der MS Artania häufig zu sehen. Dr. Winfried Koller ist fester Bestandteil von “Verrückt nach Meer“. Sein Kalenderjahr ist aufgrund seiner Tätigkeiten unterteilt in drei Abschnitte. Mit seiner Familie lebt er vier Monate im Jahr in Brasilien und nennt Rio de Janeiro sein Zuhause. Vier weitere Monate ist er in München als Urlaubsvertretung in einer Praxis tätig und die übrigen vier Monate kümmert “Winnie” sich um die Leiden der Passagiere auf der Artania.

 

Mein Kreuzfahrttreff Community

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here