Hamburg – das Tor zur Welt. Die Hafenstadt im Norden Deutschlands ist über die Elbe mit der Nordsee verbunden und ist beliebt für Kreuzfahrten ab Hamburg. Bei den drei Kreuzfahrthafen Terminals (Hafencity, Altona und Steinwerder) laufen rund 200 Schiffsankünfte jährlich an. Ob nach Skandinavien, in die Karibik, nach Südeuropa oder eine Weltreise – ab Hamburg ist alles möglich.

Kreuzfahrten ab Hamburg 2023

Jedes Jahr starten unzählige Kreuzfahrten ab Hamburg in die schönsten Destinationen weltweit. Und dabei können Sie sich zwischen vielen verschiedenen Reedereien entscheiden – denn jede möchte den einzigartigen Charme von Hamburg als Startpunkt für eine Kreuzfahrt. 

Ab Hamburg sind Kreuzfahrten nach Skandinavien und den nordeuropäischen Metropolen besonders beliebt. Aber auch Süd- und Westeuropa sowie Fernziele – z.B. eine Schiffsreise in die Karibik – stehen immer wieder auf dem Plan. Dieses Jahr ankern neben AIDA und TUI folgende Reedereien in Hamburg: Costa Kreuzfahrten, Cunard, P&O Cruises, Princess Cruises, Nicko Cruises, Holland America Line, Silversea, Seabourn, Hurtigruten, Plantours Kreuzfahrten, MSC Kreuzfahrten, Hapag-Lloyd, Phoenix Kreuzfahrten und TransOcean. 

In Hamburg werden auch immer wieder Kreuzfahrtschiffe getauft oder sie beginnen hier ihre Jungfernfahrt. Zum Beispiel wurde die MSC Grandiosa im November 2019 im Hamburger Hafen getauft und bot somit dem Jahr einen tollen Abschluss.

Kreuzfahrten ab Hamburg mit AIDA

Die Schiffe von AIDA Cruises fahren regelmäßig Routen ab Hamburg nach Skandinavien und Nordeuropa. Sie können beispielsweise mit der AIDAprima eine Metropolentour unternehmen oder mit der AIDAluna eine Kurzreise nach Großbritannien absolvieren. Besonders aufregend ist die 65-tägige Reise nach Sydney mit der AIDAsol, die am 27. Oktober 2021 startet. Dies sind nur einige Beispielrouten – wie Sie sehen, können Sie mit der Flotte von AIDA Cruises vielfältige Schiffsreisen ab Hamburg buchen.

AIDAsol in Hamburg
AIDAsol in Hamburg

Kreuzfahrten ab Hamburg mit TUI – Mein Schiff

Auch die Wohlfühlschiffe von TUI Cruises stechen ab Hamburg in See. Mit der Mein Schiff 4 erleben Sie zum Beispiel eine Kurzreise nach Kopenhagen oder eine Kreuzfahrt nach Mallorca mit Häfen wie Lissabon, Paris und Cádiz. Zudem geht die Mein Schiff 6 auf eine Reise von Hamburg bis in die Metropole New York.

Kreuzfahrten ab Hamburg mit der Queen Mary 2

Auch die Queen Mary 2 bietet verschiedene Kreuzfahrten ab Hamburg an. Es können beispielsweise die Norwegischen Fjorde oder Southampton entdeckt werden. 

Zudem lockt die Queen Mary 2 immer wieder zahlreiche Touristen nach Hamburg, wenn sie ihre legendäre Transferkreuzfahrt über den Atlantik nach New York unternimmt. Im Jahr 2023 wird diese Tour am 20. September in Hamburg starten.

Routen

In der folgenden Tabelle sehen Sie einige Routenbeispiele. Besonders schön sind die Kreuzfahrten ins Nordland, da Sie mit etwas Glück auch Polarlichter sehen können. 

SchiffDatumRoute
AIDAluna30.03.-03.04.2023Hamburg - Amsterdam/Ijmuiden - London/Dover - Hamburg
AIDnova20.11.-25.11.2023Hamburg - Brüssel/Zeebrügge - Rotterdam - Hamburg
Mein Schiff 604.05.-08.05.2023Hamburg - Oslo - Kopenhagen - Kiel
Mein Schiff 424.09.-03.10.2023Hamburg - Le Havre (Paris) - La Coruña - Lissabon - Cádiz - Palma (Mallorca)
Queen Mary 220.09.-29.09.2023Hamburg - Southampton - New York

Kreuzfahrten ab Hamburg Last Minute

Bei einer Kreuzfahrt ab Hamburg ist die Anreise meist recht kurz – ideal also für eine spontane Kreuzfahrt, um auf teilweise unglaubliche Last Minute Angebote zurückgreifen zu können. Allgemein gibt es für Hamburg immer wieder tolle Sonderangebote für Kreuzfahrten oder super Schnäppchen für die beliebten Minikreuzfahrten.

Vorteile

Für eine Kreuzfahrt ab Hamburg gibt es vielfältige Vorteile. Der Punkt, der wohl am meisten auf der Hand liegt, ist die einfache Anreise. Sowohl für Kreuzfahrtgäste aus dem Norden als auch aus dem Süden ist die Hansestadt Hamburg mit dem Auto oder der Bahn gut zu erreichen. Für Menschen mit Flugangst oder die einfach eine kurze, entspannte und meist sogar günstigere Anreise bevorzugen, ist Hamburg ideal. Auch innerhalb der Hansestadt können Sie die verschiedenen Cruise Terminals (Hafencity, Altona und Steinwerder) bequem mit dem Auto, dem Taxi oder der Bahn erreichen. Direkt am Hafen gibt es verschiedene Anbieter, die PKW-Stellplätze für Kreuzfahrtgäste zur Verfügung stellen. Einige Reedereien bieten sogar direkte Transfers zum jeweiligen Kreuzfahrt-Terminal, um Ihnen einen guten Start in die Kreuzfahrt zu ermöglichen.

Der stetige Ausbau der maritimen Infrastruktur Hamburgs trägt dazu bei, dass Kreuzfahrtgäste ein durchdachtes Konzept von Service und Kapazität bekommen. Dies zieht aber nicht nur die Kreuzfahrturlauber an, sondern auch die Reedereien.

Elbphilharmonie
Die Elbphilharmonie

Wie bereits erwähnt, ist Hamburg das Tor zu Welt – also der ideale Ausgangspunkt für Kreuzfahrten zu den unterschiedlichsten Destinationen in der ganzen Welt. Die Vielfalt der Schiffsrouten ab Hamburg ist unermesslich, daher starten viele Reedereien von dort aus zu beeindruckenden Zielen. Die Ausfahrt aus der HafenCity ist ebenfalls ein einzigartiges Erlebnis. Dabei können Sie nicht nur die berühmte Elbphilharmonie betrachten, sondern sehen auch den Michel, die Landungsbrücken und winkende Menschen an der Kaikante.

Nicht nur die verschiedenen Destinationen locken Kreuzfahrturlauber, sondern auch Themen- und Mini Kreuzfahrten ab Hamburg. Eine sehr beliebte Minikreuzfahrt ist von Hamburg nach Southampton. Eine Minikreuzfahrt – in der Regel 2 bis 5 Tage – eignet sich super als Schnupperkreuzfahrt oder um einfach mal für ein paar Tage rauszukommen.

Nicht-Hamburger ergänzen die Kreuzfahrt meist noch mit einem Städtetrip in Hamburg, denn die Stadt hat viel zu bieten und ist definitiv eine Reise wert. Auf der Seite Kreuzfahrthafen Hamburg finden Sie viele nützliche Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und zum Hafen selbst.

Mein Kreuzfahrttreff Community

Ausfahrt mit der Mein Schiff Herz