Die vierte AIDA Weltreise steht bevor. Vom 25. Oktober 2021 bis zum 19. Februar 2022 macht sich die AIDAsol auf in die verschiedensten Gewässer unserer Erde. In 117 Tagen steuert sie 42 Häfen in 20 Ländern auf vier verschiedenen Kontinenten an. Alle Infos zur vierten AIDA Weltreise und über die vergangenen Weltreisen erhalten Sie in diesem Artikel. 

Reisepass Urlaub

AIDA Weltreise 2017/ 2018

Die allererste Weltreise von AIDA Cruises wurde mit der ausgebuchten AIDAcara bestritten. Das Schiff des AIDA Selection Programms ist kleiner als andere Flottenmitglieder und für Individualisten ausgerichtet. Klar, dass für die besondere Reise ein Schiff des Selection Programms gewählt wurde – wenn eine Route außergewöhnlich ist, dann ist es eine 116-tägige Kreuzfahrt, auf der 41 Häfen angesteuert wurden, die in 23 Ländern auf fünf Kontinenten liegen. Da die AIDAcara jedoch auch das älteste Schiff der Flotte ist, bemängelten einige Gäste der ersten AIDA Weltreise, den teilweise mangelhaften Zustand des Kreuzfahrtschiffes. Es seien gelegentlich Reparaturen angefallen, die den Schiffsalltag etwas beeinträchtigt hätten. AIDA setzte 2018 daraufhin die AIDAaura ein, die sieben Jahre nach der AIDAcara erbaut wurde.

Dennoch war die Weltreise 2017 ein voller Erfolg. Spektakulär war unter anderem die Rückkehr, die mit einem Feuerwerk untermalt wurde.

AIDA Weltreise 2018/ 2019

In 2018 ging es erneut auf Weltreise. Vom 8. Oktober 2018 bis zum 2. Februar 2019 war diesmal die AIDAaura auf den Weltmeeren unterwegs und hat sich in ganz neue Regionen begeben, die zum ersten Mal angelaufen wurden. Dazu zählen nicht nur die Südsee-Destinationen Fidschi, Samoa und Neukaledonien, sondern auch Südafrika, Namibia, Melbourne und Tasmanien.

AIDA Weltreise 2019 / 2020

Die Weltreise 2019/ 2020 führte die Passagiere erneut in 41 Häfen rund um den Globus und bot unzählige Highlights. Neben fernen Zielen wie Australien, Neuseeland, Südarika, Rio de Janeiro, Feuerland, Tahiti, Bora-Bora und Mauritius, wurden weitere spannende Regionen erstmalig von AIDA angelaufen. Die Cook-Inseln im Pazifik, Mauritius, Kangaroo Island und Esperance in Australien und drei Häfen in Neuseeland sind nur einige davon gewesen. Auch Maputo, Mosambik und East London in Südafrika haben eine Premiere für die Reederei dargestellt. 

Ein absolutes Ereignis war definitiv der Jahreswechsel in Sydney. Das Feuerwerk der australischen Metropole zählt zu den spektakulärsten überhaupt und zieht Zuschauer aus der ganzen Welt an. Dieses Spektakel gesehen zu haben, ist sehr besonders. Weihnachten wurde in Neuseeland gefeiert. Die subtropische Nordinsel bietet dafür eine außergewöhnliche Location mit tollen Stränden und Palmen.

AIDA Weltreise 2021 / 2022

Für alle, die sich für eine Weltreise mit AIDA begeistern, ist der nächstmögliche Termin im Jahr 2021. Mit der AIDAsol können Sie einmal um den Globus reisen, wenn es die Corona-Pandemie bis dahin zulässt. In 117 Tagen werden 42 Häfen in 20 verschiedenen Ländern auf vier Kontinenten angefahren. Auch die vierte Weltreise von AIDA Cruises hält verschiedene Highlights bereit. 

Destinationen-Highlights der Weltreise 2021/ 2022 im Überblick

Die Route der AIDAsol hält Traumziele rund um den Globus bereit. Wir möchten einige ausgewählte kurz vorstellen.

Christusstatus
Rio de Janeiro

Rio De Janeiro & Buenos Aires

Zwei große Städte in Brasilien und Argentinien, die vor südamerikanischen Lebensgefühl nur so sprühen, sind Teil der Weltreise. Hier wird nicht nur Tango getanzt und an weißen Traumstränden relaxt, Sie können auch die größten Wasserfälle der Welt bestaunen und die facettenreichen Viertel besichtigen.

Patagonien & Feuerland

Die Südspitze Südamerikas wartet auf Sie! Was für ein besonderes Ereignis, die Wasserstraße, die den Atlantik mit dem Pazifik verbindet zu durchqueren und dabei Schneemassen, die Berge bedecken, kilometerlange Fjorde und Urwälder zu passieren.

Französische-Polynesien

Ein unvergessliches Erlebnis sind die paradiesischen Insel in der Südsee: Tahiti, Bora Bora, Samoa und Fidischi. Tausende kleine Insel laden ein mit ewigem Sommer und türkisfarbenem Wasser. Ein Aufenthalt auf einer der Insel mit den puderzuckerweißen Traumstränden werden Sie nie vergessen.

Harbour Bridge SydneyAustralien

Besuchen Sie die freundlichen Aussies am anderen Ende der Welt auf Ihrer Kreuzfahrt mit AIDA. Die Weltstadt Sydney wartet auf Sie und hält zahlreiche Sehenswürdigkeiten bereit: allen voran das berühmte Opernhaus. Auch Perth wartet auf Sie und darauf, Ihnen die süßen Minikängurus zu präsentieren.

Südafrika & Namibia

Richards Bay, Port Elizabeth, Durban und Kapstadt – diese Häfen sind für Sie das Tor zu einem Kontinent, der den Tafelberg und Lion’s Head, eine atemberaubende Tierwelt und gigantische Sanddünen in der Wüste zu bieten hat und Sie verzaubern wird.

AIDA Weltreise Plan

Eine Reise in so zahlreiche Länder mit unterschiedlichen Einreisebestimmungen, Klimazonen und Sehenswürdigkeiten erfordert eine gute Organisation und Planung. Wir geben Ihnen hier einen Überblick über einige Aspekte, die vor der AIDA Weltreise beachtet werden sollten.

  • Welche Länder und Städte interessieren mich?
  • Festlegen der genauen Route (gesamte Route oder Teilstrecken)
  • Kalkulation der Kosten (Kreuzfahrt, An- und Abreise, Aufenthalte in den Häfen, Ausflüge etc.)
  • Buchung der Kreuzfahrt
  • Informieren und ggf. Buchen:
    • An- und Abreise zum Start- und Zielhafen (Bahn, Flugzeug etc.)
    • Hotel zur Vorübernachtung im Starthafen
    • Häfen, Sehenswürdigkeiten und Ausflüge (hier kann es ratsam sein, auch externe Anbieter für Kreuzfahrt Ausflüge hinzuzuziehen, aufgrund teilweise günstigerer Preise, kleineren Gruppen etc.)
  • Aktualisierung der Impfungen 
  • Anfordern von Visa falls notwendig
  • Prüfen der Gültigkeit des Reisepasses
  • Schreiben der Packliste

Mein Kreuzfahrttreff Community

AIDA Weltreisen – Vorteile

  • Geringe Flugkosten
  • Übernachtungskosten für Hotels entfallen
  • Zahlreiche Inklusivleistungen (z.B. Speisen, Fitnessstudio, Unterhaltungsangebot etc.)
  • Destinationen, die kompliziert zu erreichen sind 
  • Einmaliges Kofferpacken 

Boot Bora Bora

AIDA Weltreise Reisebericht – Unser Tagebuch Special

Verschiedene Erfahrungsberichte der AIDA Weltreise geben Einblicke in die XXL-Kreuzfahrt. Wir stellen Ihnen einige Auszüge vor, damit Sie sich einen Eindruck verschaffen können. Falls Sie sich noch umfassender informieren möchten, sollten Sie verschiedene Foren im Internet ebenfalls weiterbringen.

Einblick Nr. 1

Im Interview verrät Petra, die an der Weltreise von Oktober bis 2017 bis Februar 2018 teilnahm, einiges über ihre Vorbereitung, Internet- und Getränkepakete sowie das Gemeinschaftsgefühl an Bord.

Für Petra gilt beim Kofferpacken: Weniger ist mehr. „Unsere Erfahrungen zeigen, dass man nicht wirklich viel Kleidung benötigt und wir nicht alles Eingepackte benötigt haben.“ Weiter erzählt sie, dass auf dem Schiff auch die Möglichkeit bestünde, Wäsche zu waschen. Dies sei nicht immer ganz einfach, aber machbar.

An Bord der AIDAaura sei das Social-Media-Paket die richtige Wahl für die Reisende gewesen. „Damit kommt man super zurecht.“ Sie habe es online gebucht. Ein Getränkepaket wurde nicht genutzt, erzählt Petra.

Das Gefühl einer großen Familie habe sich in den letzten Tagen eingespielt, über die Reise hinweg waren eher die Reiseziele ein Highlight, als ein Gemeinschaftsgefühl an Bord. Um dies jedoch zu fördern, wäre eine Möglichkeit, eine der themenspezifischen Facebook Gruppen beizutreten. 

Petra behält vor allem Rio, Madeira und Valletta als ihre Lieblingshäfen in Erinnerung. 

AIDA Reiseplanung

Tipps von Petra an Weltreise-Interessierte:

  • Über die Länder und Städte informieren
  • Eine gute Auslandskrankenversicherung 
  • Kabine im Mittelschiff buchen 
  • Mit guter Laune und nicht ausschließlich hohen Erwartungen an Bord gehen 
  • Eine Reiseapotheke dabei haben und an Bord mehrmals die Hände desinfizieren 
  • Im Vorfeld ein wenig der ausländischen Währungen umtauschen

Einblick Nr. 2

Jutta beschreibt ihre Erfahrungen auf der Weltreise von AIDA Cruises in 2017 online

Ihre Außenkabine sei ideal gewesen. Eine Balkonkabine hätte noch einmal Aufpreis bedeutet. Jutta lobt, dass die Schallisolierung ausgezeichnet gewesen sei, sodass sie von Geräuschen nicht gestört wurde. Sie habe sich zudem über die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals sowie das Sportangebot gefreut. 

Ausflüge haben sie und ihr Partner ohne Probleme auf eigene Faust erkundet. Die Landgänge von AIDA erschienen ihr überteuert. 

Einblick Nr. 3

Gerne möchten wir Ihnen auch einige Bewertungen der AIDAaura aufzeigen, die 2018 und 2019 die Weltreise absolvierte. 

Ella bewertet das abwechslungsreiche Essen auf der AIDAaura als sehr positiv. Auch das Programm auf dem Schiff gefiele ihr sehr gut, sie habe sowohl das Sport- als auch das Kulturangebot gerne genutzt.

Weiter wird in den AIDAaura Bewertungen beschrieben, dass die Überschaubarkeit des Schiffes aufgrund der Größe überzeuge und dadurch eine familiäre Atmosphäre herrsche. Der Service sei durchweg gut gewesen.

AIDA Weltreise
© 2018 AIDA Cruises

AIDA Weltreise Teilstrecken – Die kleine Weltreise 

Eine tolle Möglichkeit für alle, die aus zeitlichen, finanziellen oder anderen Gründen nicht an der gesamten AIDA Weltreise teilnehmen möchten, stellen die Teilstrecken dar. Die Reisedauer dieser einzelnen Etappen beträgt dann zwischen 33 und 47 Tagen.

Eine weitere Option sind die Weltenbummler Reisen, die ebenfalls weitaus umfassender ausfallen, als die üblichen Kreuzfahrten, jedoch nicht so lang sind wie die Weltreise. Diese werden unter anderem mit der AIDAbella angeboten.

Weltreise-Teilstrecken

Von Hamburg nach San Antonio (Chile) – 37 Tage

  • 37 Tage ab 25.10.2021 
  • Hamburg – London – A Coruña – Gran Canaria –  Sao Vicente – Recife – Rio de Janeiro – Montevideo – Buenos Aires – Puerto Madryn – Ushuaia – Punta Arenas – Puerto Chacabuco – Puerto Montt – San Antonio

Von San Antonio (Chile) nach Mauritius – 47 Tage

  • 47 Tage ab 01.12.2021 
  • San Antonio – Osterinseln – Tahiti – Bora Bora – Rarotonga – Nuku’alofa – Lautoka – Nouméa – Sydney – Burnie – Melbourne – Känguru-Insel – Adelaide – Fremantle – Geraldton – Mauritius 

Von Mauritius nach Hamburg – 33 Tage

  • 33 Tage ab 17.01.2022
  • Mauritius – Le Port – Richards Bay – Durban – Port Elizabeth – Kapstadt – Walfischbucht – Praia –   Teneriffa – Madeira – Lissabon – Porto/ Leixões – Cherbourg – Hamburg