Kreuzfahrtschiffe sind in der Regel groß, beherbergen viele Passagiere und lassen ihre Gäste teilweise vergessen, dass sie sich überhaupt auf dem Wasser befinden. Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt setzt hingegen noch einen drauf – seine Passagierzahlen grenzen an die Größenordnung einer schwimmenden Stadt. Die Kreuzfahrtgiganten übertreffen sich gegenseitig mit grenzenlosen Möglichkeiten an Bord in jeder Hinsicht. Kulinarik, Sportprogramm, Aktivitäten, Kabinen, Spa-Angebote und vieles mehr. Hier berichten wir über das größte Kreuzfahrtschiff der Welt! 

Größtes Kreuzfahrtschiff – „Wonder of the Seas“ 

Anfang 2022 soll sie in Betrieb genommen werden, die „Wonder of the Seas“, übersetzt „Wunder der Meere“. An ein Wunder grenzen die Maße dieses Schiffes wirklich, denn die Wonder of the Seas ist noch größer als ihr Schwesterschiff und nun ehemals größtes Kreuzfahrtschiff der Welt, die Symphony of the Seas

Annähernd 7000 Gäste haben auf diesem Giganten Platz, dies sind nochmal rund 200 mehr als ihre Vorgängerin.

Auch die Besatzungszahl kann sich sehen lassen, denn mit 2.300 Crewmitgliedern befördert die Wonder nochmal rund 200 mehr Crewmitglieder als die Symphony. Royal Caribbean bietet auch eine detaillierte Übersicht der Deckpläne.

Das bei ihren Vorgängerinnen bewährte Sieben-Themenbereiche-Prinzip der Neighbourhoods (Nachbarschaften) wurde auf der Wonder of the Seas noch um einen weiteren Themenbereich ergänzt: Die Suite Neighbourhood steht im oberen Bereich des Decks nur den Gästen der Suiten zur Verfügung und bietet einen angenehmen, gehobenen Komfort.

Wo wurde das größte Kreuzfahrtschiff der Welt gebaut?

Entstanden ist die „Symphony of the Seas“ in der französischen STX Europe Werft in Saint-Nazaire. Diese rund 160 Jahre bestehende Werft ist besonders auf den Bau von sehr großen und komplexen sowie Marineschiffen spezialisiert.

Kabinen 

Mit rund 2.867 Kabinen übertrumpft das größte Kreuzfahrtschiff der Welt ihre Vorgängerin ebenfalls noch einmal um fast 100 Kabinen. Zu ihnen zählen die Innenkabinen mit virtuellem Balkon, Balkonkabinen, die zum Central Park, Boardwalk oder Meer zeigen, private Lounges mit Sonnendeck, zur See gerichtet oder auch die Ultimate Family Suite mit Rutschen. Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt wird außerdem die größte Family Suite für bis zu zehn Personen bieten.

Angebot – das Schiff als Reiseziel

Auch die Wonder of the Seas trumpft mit einem gigantischen Onboard-Angebot auf. Zu den vielen Angeboten zählen:

  • Central-Park
  • Wasserpark
  • Pools und Whirlpools
  • Wasserrutschen
  • Surf Simulator
  • Aqua Theater
  • Eisbahn 
  • Basketballplatz
  • 3D-Kino
  • Kinder- und Jugendbereich
  • Kinderdisko
  • Casino
  • Fitness- und Wellnessbereich (inklusive Minigolf, Golf Simulator, Kletterwand und Zip Line)

Auch das Pooldeck wurde neu gestaltet. Hier dreht sich alles um das perfekte Urlaubsfeeling. Entspannen Sie in der Sonne oder erleben Sie ein nasses Abenteuer. Am besten beobachten kann man das Treiben auf dem Pooldeck bei einem Cocktail in der zweistöckigen Poolbar The Lime & Coconut℠.

Highlights

Ein neues Highlight der Wonder of the Seas ist der „Wonder Playground“, ein riesiger Outdoor- Spielplatz mit Rutschen, Klettermöglichkeiten und einem grandiosen Ausblick auf das Meer. In einer farbenfrohen Unterwasserwelt kommen kleine und große Kinder auf ihre Kosten. Natürlich gibt es auch auf der Wonder of the Seas wieder die Ultimate Abyss℠.

Wonder Playground

Wie auch bei ihrer Vorgängerin wurde auf Deck 8 der Central Park nachkonstruiert und bietet ein Außenareal mit über 12.000 Pflanzen und Bäumen, Vogelgezwitscher, verschiedenen Shops und Restaurants. Auch hier teilt er das Schiff, welches für eine bessere Orientierung der Passagiere sorgt. Die zahlreichen Pflanzen werden übrigens von der Hamburger Firma Dauerflora geliefert.

Central Park

Neuheit

Eine weitere Neuheit auf dem größten Schiff der Welt ist die neue Nachbarschaft Suite Class Neighborhood. Dies ist ein Themenbereich ausschließlich für Suite Gäste. Hier haben die Gäste einen exklusiven Bereich, mit eigenen Pools, Bars und Lounges.

Kulinarisches

Auch Kulinarisch gibt es Neuerungen mit der geradezu magischen The Vue Bar. Ein wunderschönes Mosaikdach sorgt am Tag für Schatten und nach Sonnenuntergang für eine belebende Atmosphäre. The Vue ist die Bar, um den Sonnenuntergang bei einem kühlen Cocktail zu genießen. Wer es gerne etwas surrealer mag, sollte definitiv die Bionic Bar besuchen, wo Ihnen Roboter auf Wunsch Ihren Lieblingscocktail mixen.

Über 25 Restaurants und Bars, wovon die meisten auf der Royal Promenade zu finden sind, bieten den Gästen der Wonder of the Seas kulinarische Erlebnisse der besonderen Art. Vom eleganten Hauptrestaurant über das Windjammer mit an die Route angepasste Buffets bis zum mexikanischen Restaurant El Loco können Sie schlemmen was das Zeug hält, denn diese sind bereits im Reisepreis inklusive. Spezialitätenrestaurants wie z. B. das neue Wonderland und das Hooked Seafood müssen zugezahlt werden.

Spritverbrauch

Leider fährt die „Wonder of the Seas“ dieselelektrisch. Dieses verursacht einen umweltschädlicheren Ausstoß als zum Beispiel Flüssiggas. Die britische Zeitung Guardian berichtete von einem Verbrauch der „Harmony of the Seas“ von über 6.000 Litern Diesel für jeweils eine von drei Maschinen pro Stunde bzw. 430.000 Liter pro Tag. Der Verbrauch sollte aufgrund der vergleichbaren Größe in ähnlicher Höhe liegen.

Erst die Neubauten der Icon-Klasse, welche in 2022, 2024 und 2025 in Dienst gestellt werden sollen, werden voraussichtlich mit Flüssiggas (LNG) betrieben. Die „Wonder“ hat wie auch ihre Schwester „Symphony“ immerhin Schwefelfilter, die die Abgase an Bord behandeln. Außerdem verbrauchen die beiden Schwesterschiffe ca. 25 Prozent weniger als die ältere „Oasis of the Sea“. 

Mein Kreuzfahrttreff Community

Jungfernfahrt des größten Kreuzfahrtschiffs der Welt 

Ab März 2022 sticht das größte Kreuzfahrtschiff der Welt mit Passagieren in See. Dabei wird sie erst einmal diverse Routen im Mittelmeer und in der Karibik abdecken.

Größtes Kreuzfahrtschiff der Welt auch gleich teuerstes ?

Aktuell ja. Aufgrund der schieren Größe mit rund 1,3 Milliarden Dollar Baukosten führt die Wonder of the Seas die Liste der teuersten Kreuzfahrtschiffe der Welt an.

Der Titel „Teuerstes Kreuzfahrtschiff“ wird jedoch vielleicht bald neu vergeben. Demnächst soll von der Reederei Dream Cruises die Global Dream in Asien die Weltmeere erkunden. Für dieses riesige Schiff, welches in Rostock und Wismar gebaut wird, werden Kosten in Höhe von 1,8 Milliarden US-Dollar angegeben. Es wird dann auch, nach maximaler Passagierkapazität, das größte Kreuzfahrtschiff der Welt sein.

„Wonder of the Seas“ vs. „Symphony of the Seas“

Im direkten Vergleich sind die Maße beider Schiffe gleich. Die „Wonder of the Seas“ verfügt allerdings über eine größere Bruttoraumzahl und Passagierkapazität und hat so die „Symphony of the Seas“ als größtes Kreuzfahrtschiff weltweit abgelöst. 

Symphony of the SeasWonder of the Seas
Größe (Länge, Breite)362 m, 66 m362 m, 66 m
Passagiere6.8706.988
Decks1818
Kabinen 2.7592.867
Bruttoraumzahl228.081 BRZ230.000 BRZ

Die Oasis-Flotte von Royal Caribbean wird unter anderem durch die Giganten „Oasis of the Seas“, „Adventure of the Seas“, „Majesty of the Seas“, „Radiance of the Seas“, „Legend of the Seas” und „Harmony of the Seas“ vervollständigt.

Das größte Kreuzfahrtschiff Deutschlands – „Quantum of the Seas“ 

„Made in Germany.“ Dieser Satz trifft auf einige Schiffe der Reederei Royal Caribbean zu – eines davon ist das größte, das je in Deutschland gebaut wurde: die „Quantum of the Seas“.

Quantum of the Seas Daten

Dass eines der größten Kreuzfahrtschiffe seinen Ursprung in Deutschland hat, ist fast etwas Besonderes. 2014 wurde die „Quantum of the Seas“ in der Meyer Werft in Niedersachsen gefertigt und nahm danach ihre Jungfernfahrt auf. Nach einigen Ausbesserungen ging es für das Schiff daraufhin auch nach Hamburg, womit es noch vor der Taufe in New York im November 2014 schon viel in Deutschland unterwegs war. 

Fazit: Wer sollte mit den größten Kreuzfahrtschiffe verreisen?

Großartige Familienschiffe

Die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt haben offensichtlich auch am meisten zu bieten – sie gleichen einem schwimmenden Freizeitpark und sind daher sehr geeignet für Familien mit Kindern. Kinder werden sich an Bord der Giganten fühlen wie im Paradies und auch die Eltern sehen sich einem immensen Angebot an Aktivitäten gegenüber.

Gezielte Familienangebote

  • Verschiedene Kabinentypen für unterschiedliche Bedürfnisse
  • Günstige Kinderpreise auf bestimmten Kreuzfahrten
  • Kinder- und Jugendprogramm
  • Shows, Paraden und weiteres Entertainment-Programm
  • Unzählige Bordaktivitäten wie Klettern, Surfen oder Eislaufen
  • Familienfreundliche Speisemöglichkeiten

Kleine Kreuzfahrtschiffe für Individualisten

Reisende, die Ruhe suchen, werden zwar auch auf Schiffen dieser Größenordnung fündig, da die Schiffe so weitläufig sind, dass sich nie immens viele Menschen auf einem Haufen tummeln. Wir empfehlen Ihnen, wenn Sie einen ruhigen und individuellen Urlaub suchen, dennoch kleinere Kreuzfahrtschiffe. Deren Auslegung ist nicht ausschließlich Action rund um die Uhr, sondern Erholung, qualitativ hochwertiges Essen und ausgefallene Routen mit professionellem Input an Bord. Eine unserer Empfehlungen ist beispielsweise ein Schiff der AIDA Selection-Reihe zu wählen. Diese Schiffe legen nur mit rund 1000 Passagieren an Bord ab und sind genau das richtige für Individualisten.

Größtes Kreuzfahrtschiff der Welt Video

Bildquelle:

Royal Caribbean International

Informationsquellen:

Royal Caribean International

Seereisedienst.de

Seetours.de